Adresse: Eichborndamm 296 S und U Wittenau

PNF


PNF ( Proprioceptive neuromuskuläre Fazilitation) ist eine Ganzkörperbehandlung auf neurophysiologischer Basis und wurde von der amerikanischen Physiotherapeutin Maggie Knott und dem Physiologen Herman Kabat in den 40er und 50er Jahren entwickelt.

Der Therapeut gibt Widerstände an Extremitäten oder Rumpf, die in diagonalen Bewegungen die neurologische Ansteuerung der Muskulatur in komplexen Muskelketten  trainiert. Ziel der Behandlung ist es mit Techniken wie z. B. Initial-Stretch, Stretch, Restretch usw. die Weiterleitung Nerv/Muskel und damit die Bewegung zu erleichtern.

PNF wird sowohl bei:

  • der Rehabilitation nach Operationen
  • Unfall- und Sportverletzungen
  • als auch bei neurologischen Erkrankungen, wie z.B. Schlaganfall (Hemiplegie), Schädelhirnverletzungen (Paraplegie, Tetraplegie), Multipler Sklerose und Parkinsonsyndrom angewendet.